top

“Die deutsche Polizei war historisch eine der zentralen Instanzen des Antiziganismus, daran hat sich bis heute nichts geändert. Ein Beispiel: Ein Ehepaar wurde auf dem Weg zum Recyclinghof kontrolliert, der mitgeführte Müll wurde für Diebesgut gehalten und ein Gerichtsverfahren eingeleitet. Die Melde- und Informationsstelle Antiziganismus Bund (MIA) sowie ihre fünf regionalen Meldestellen in Bayern, Berlin, Hessen, Rheinland-Pfalz und Sachsen hat am Montag ihren zweiten Jahresbericht vorgestellt, dessen Schwerpunkt bei Antiziganismus der Polizei liegt. Demnach wurden im Jahr 2023 bundesweit 1.233 antiziganistische Vorfälle erfasst.”